Wetzstein, Schuhleistenkeil, oder beides?

B2

Lesefund beim Abendspaziergang: Angeschliffener Stein. Von der rotationssymmetrischen Ansicht auf die Spitze her gesehen ein Schleifstein. Vielleicht aber auch ein Schuhleistenkeil, d.h. eine Dechselklinge der Bandkeramik (Wobei ich schwere Zweifel habe, dass so etwas wirklich als Dechsel benutzt werden kann). Oder ein Schuhleistenkeil, den jemand später aufgelesen und als Wetzstein benutzt hat…

B1

B3

B4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s